TaschenNÄH ABC - V

Vernähen

Damit Nähte am Beginn und an Ende nicht wieder aufgehen, näht man ein paar Stiche vor und zurück. Manche Nähmaschinen machen das schon automatisch nachdem man ihnen das gelernt hat.

Versiegeln

Mit einem Feuerzeug werden die Endlosreißverschlüsse, sowie die Gurtbänder aus PVC versiegelt, damit nichts aufgehen kann.
Du kannst auch mit einem Zickzackstich versiegeln.

Verstärken

Taschen oder Teile davon werden mit Vlies verstärkt. Welche Vliese du für welche Teile verwendest, kommt darauf an, welches Material du verwendet hast und wie sehr du dieses Teil verstärken willst.

Vlies, Vlieseinlagen

Da es so viele unterschiedliche Arten von Vliesen gibt, werde ich einen gesonderten Beitrag darüber schreiben. Aber grundsätzlich kann man Vliese unterscheiden in Volummenvliese und Vliese die Stabilität verleihen.
Vliese die du als Taschennäher sehr oft benötigst sind: H250, H630 oder H640, Decovil I bzw. Decovil I Light und StyleVil.

About the Author

Robiin

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Du willst mehr gute Inhalte?

Dann lies auch diese Artikel 

>